Datenschutzhinweis DSGVO für Mitglieder

Die Ambulanten Koronargruppen Dithmarschen e.V. erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Ihnen, weil Sie Einzelmitglied bei uns sind, hierzu erhalten Sie folgende Hinweise:

1. Name und Kontaktdaten desjenigen, der allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entscheidet ist als Verantwortlicher der Ambulanten Koronargruppen Dithmarschen e.V., vertreten durch den jeweiligen Vorstand, die Ambulante Koronargruppen Dithmarschen e.V., Frau Ursula Lange, Klaus-Groth-Weg 30, 25767 Albersdorf, Tel.: 04835-8681, Fax: 04835-971448, info(@)ambulante-koronarsportgruppe-heide.de.

2. Zwecke, für die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sind die satzungsmäßigen Zwecke der Ambulanten Koronargruppen Dithmarschen e.V.. Dazu zählen unter anderem Informationen zu Vereinssachen, Einladungen zu Veranstaltungen und der Einzug des Mitgliedsbeitrags.

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 a – b DSGVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung Link zum Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)).

4. Die Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, beträgt im Höchstfalle zwölf Jahre nach Beendigung Ihrer Mitgliedschaft.

5. Ihre Rechte auf Auskunft seitens der Ambulanten Koronargruppen Dithmarschen e.V. über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung und Ihre Widerspruchsrechte gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit richtet sich nach den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (dort insbesondere Art. 15 – 21) und des Bundesdatenschutzgesetzes.

6. Von Ihnen erteilte Einwilligungen zu der Verarbeitung der Sie betreffenden persönlichen Daten können Sie jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

7. Ihr Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörden richtet sich nach den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes.